MEHR ALS EINE MODERNE FASSADE

Fast neun Monate sind eine lange Zeit, in der sich viel verändert. So manches Kind kommt nach dieser Zeitspanne zur Welt und hat ein neues Leben vor sich. Mehr als acht Monate hat der Umbau von Berlins traditionsreichstem Juweliergeschäft – Juwelier Lorenz in Berlin-Frieden’au – in Sommer und Herbst 2015 gedauert. Im 141. Jahr des Bestehens des Traditionsjuweliers musste Jens Lorenz wieder einmal tun, was die vier Generationen vor ihm immer wieder taten: Sich selbst neu erfinden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Noch nie vorher hat Lorenz so geglänzt!

Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von Berlins größtem, inhabergeführten Juweliergeschäft!

Jens und Smita Lorenz präsentieren ihr renoviertes Geschäft

Die Rolex-Markenwelt öffnet sich zum offenen, von asiatischen Formen inspirierten, Garten hin.

Genießen Sie persönliche Beratung in einer angenehmen und modernen Atmosphäre.

Erleben Sie Cartier in gediegener Atmosphäre!

Ein Blick vom Garten auf die Rolex-Welt

Tradition und Moderne

Neuer Raum für Zeit

Bereits bei einem flüchtigen Blick in die neu gestalteten Geschäftsräume ahnt der Besucher und Kunde, dass die neue Präsentation von edlem Schmuck, Rolex, Tag Heuer, OMEGA, Breitling, Cartier und wie die Großen alle heißen, mehr denn je dem Zeitgeist entspricht. Jede der weltbekannten Marken hat jetzt ihr eigenes Gesicht, damit die Marken-Identität nicht nur zu sehen ist, sondern auch eine emotionale Dimension bekommt.

Erlebnisinseln“ nennt das Jens Lorenz. Exklusives zeitverbundenes Inselhopping im In-Bezirk Frieden’au. Wer am Tisch der Rolex-Insel Platz nimmt, wird etwa mit einer unerwarteten Begegnung überrascht, denn der Blick führt direkt in den idyllischen Garten vor dem Fenster. Mit seinem Werden, Wachsen und Vergehen im Rhythmus der Jahreszeiten macht er den Lauf der Zeit an der Natur sichtbar und schafft eine besonders helle und offene Atmosphäre. Im Bereich von Jaeger-LeCoultre wiederum sorgt ein in die Wand eingelassener Kamin für wohlige Stimmung.

Auch für Gespräche über Zeit, Schönheit und das Leben soll im neu renovierten Geschäft von Lorenz Platz sein. Deshalb hat Jens Lorenz direkt neben der Jaeger-LeCoultre Markenwelt eine kleine Bar einrichten lassen, an der er zu einem Glas Champagner oder Kaffee bittet. Denn persönliche Gespräche und Beziehungen sind dem Berliner Juwelier wichtig. Und genau diese sollen hier weiter vertieft werden. Nicht die Austauschbarkeit und der schnelle Konsum, sondern das respektvolle Miteinander und die gemeinsame Liebe für schöne Dinge stehen bei Juwelier Lorenz im Mittelpunkt.

ein klares konzept

Das Fachgeschäft wurde von innen und außen mit einem klaren Konzept, das klassische und traditionelle Elemente modern und edel interpretiert, umgestaltet. Im neuen Eingangsbereich hat der Kunde die Wahl zwischen zwei Flügeln des Geschäfts – steht aber schon auf dem sicheren und komfortablen Boden des Inneren, der durchgehend beide Teile verbindet. Auch hier wird die Liebe zum Detail sichtbar: Eine Einlegearbeit wurde aufwendig in den Boden eingelassen und erinnert an frühere Zeiten.

Die feierliche Eröffnung der neuen Geschäftsräumlichkeiten fand am 9. November 2015 statt, einem Datum, das nicht nur für Berlin und Europa, sondern auch für Jens Lorenz selbst eine ganz besondere Bedeutung hat: Am 9. November 1989 traf sich der leidenschaftliche Berliner Jens Lorenz (übrigens auf den Tag genau 115 Jahre nach der Gründung Frieden’aus) mit Gästen in seinem Geschäft, um die Berliner Friedensuhr zu enthüllen. Ihr hoffnungsvolles Motto „Zeit sprengt alle Mauern“ sollte die Zuversicht auf eine gemeinsame Zukunft von Ost und West ausdrücken. Just im Moment der Enthüllung erreichte die Gesellschaft die Nachricht vom Fall der Mauer. Aus der Enthüllung wurde ein Freudenfest – an das Lorenz auch nach 26 Jahren noch gerne zurückdenkt.

Die Neueröffnung genau an diesem Datum hat für Jens Lorenz nicht zuletzt symbolischen Gehalt. Die Zeit verändert sich – und wir in ihr. Die Zeit hat sich sogar im Firmennamen verewigt, denn das großgeschriebene Z in Juwelier LorenZ steht für das, was uns prägt, was wir nicht aufhalten können und wovon wir nie genug haben: die Zeit.

Jens Lorenz präsentiert stolz sein Geschäft

Helle Räume laden zum Verweilen ein.

Eine große Schmuckauswahl wartet auf Sie!

Der Eingangsbereich mit Servicestation

Die Berliner Friedensuhr und der Empfangsbereich.

Smita und Jens Lorenz vor der Berliner Friedensuhr.

Die Berliner Friedensuhr wurde vor einen neuen, symbolträchtigen Hintergrund gestellt.

Es gibt zahlreiche versteckte Details zu entdecken – wie dieses handgemalte Bild hinter der Bar.

Beim Umbau wurde ein Teil des alten Portals freigelegt und restauriert.

Die Omega-Markenwelt bei Lorenz Berlin lädt ein, in die Welt der Schweizer Luxusmarke einzutauchen.

Jens Lorenz neben der Zeitsäule aus jahrmillionenaltem Gestein

Die Gartengestaltung verbindet asiatische Elemente mit Berliner Lebenslust.

Jens und Smita Lorenz freuen sich gemeinsam mit dem gesamten Team von Juwelier Lorenz auf Ihren Besuch!